LEISTUNG

  • Das Diabetes-Zentrum wurde eingerichtet, um die Behandlung des Diabetes in der endokrinologischen Praxis zu unterstützen. Am Diabetes-Zentrum erfolgen ausführliche individuelle Schulungen der Diabetiker und ggf. ihrer Angehörigen. Sämtliche Mitarbeiter(innen) sind z. T. in Form eines gesonderten Studiums (Ökotrophologie = Ernährungswissenschaft) oder als Diabetesberaterinnen ausgebildet in der Behandlung und Unterrichtung von Diabetikern. Viele arbeiten seit mehr als 15 Jahren am Diabetes-Zentrum.
  • Jeder Betroffene erhält in individuellen Behandlungs- und Schulungsgesprächen Informationen zum Umgang mit seiner Erkrankung. Er wird angewiesen, ein individuell für ihn vorgesehenes Konzept der Selbstbeobachtung durchzuführen und erhält zum Schluss eine ausführliche Untersuchung in Hinblick auf diabetestypische Spätfolgen und dabei ein Konzept zur eigenständigen Organisation von weiteren Folgeuntersuchungen beim Hausarzt.

Das Ziel der Behandlung ist das Aufstellen eines Behandlungskonzepts für die nächsten Jahre, mit dem der Patient dann bei seinem Hausarzt oder Internisten langfristig gut behandelt wird.
Diabetiker mit einem absoluten Insulinmangel, das sind Diabetiker Typ 1, und vor allem Kinder und Jugendliche mit Diabetes werden am Diabeteszentrum kontinuierlich mitbehandelt.